Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Städte Suche
Partner Seiten
Partner
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webkatalog
Webverzeichnis mit integriertem Twitter und
Artiklelverzeichnis
www.link4web.de

Bookmarks
1 Account - 3 Dienste
Bookmarks- Rss Feeds



ticker5
 
Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!
 

  LORDI in Geiselwind


Bereits seit 21 Jahren gibt es Lordi – das finnische Vorzeigemonster. Am 04.04.2013 war der Grand-Prix-Gewinner 2006 in der MusicHall Geiselwind zu Gast und präsentierte das aktuelle Album „To Beast Or Not To Beast“.

Nachdem im Jahr 2012 der Drummer Otus verstarb und auch die langjährige Keyboarderin Awa ausgewechselt wurde, sammelte die Band neue Kräfte und präsentierte nun das mittlerweile sechste Album. Rein musikalisch ist alles beim alten – Lordi spielt geradliniges, teutonisches Heavy Metal ohne Schnörkel in Experimente. Jedoch klang das neue Material spürbar härter und aggressiver. Dennoch sind viele Texte Ohrwurmartig verarbeitet und taugen auch als mitgrölkompatible Partysongs und augenzwinkernden Gruseltexten. Auch der Grand-Prix-Gewinnersong von 2006 „Hard Rock Halleluja“ durfte nicht in der Show fehlen. Darauf haben die Fans schließlich gewartet.

Mit der ausgeflippten Gruselshow mit vielen Effekten wie CO2-Kanonen, dem Barbie nachempfundenen Scarbie-Käfig der neuen Keyboarderin Hella und den diversen Gruseleffekten zeigte die Band eingefleischten Lordi-Fans, wo es lang geht. Außerdem ist Chef-Monster Mr. Lordi ein gelernter Maskenbildner und hat die ganze Band in atemberaubende Kostüme gepackt, bei denen jeder Musiker wohl zwei Stunden benötigt, dieses Gewand anzulegen und die Masken aufzusetzen.

Die knapp zweistündige Show von Lordi wurde von den zwei Vorbands Reverse Grip und Tri State Corner begleitet. Das nächste, große Konzerthighlight in Geiselwind ist wohl am 19.04. die Show von Helloween und Gamma Ray.

Mehr Fotos gibt es hier: PartyUP.de-Bildergalerie

 

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Samstag, 16. Dezember 2017

Stadtportalsoftwarelösung